Projekte

Goba Fonds Projekte

Den Goba Fonds sehen wir als ein gemeinschaftliches Engagement, in dem Sie als Kundin und Kunde einen wichtigen Beitrag leisten. Vom Kauf jeder 80cl Glasflasche Appenzell Mineral fliesst jeweils ein Betrag in den Goba Fonds. Zusätzlich unterstützt die Goba AG den Fonds aus eigener Kasse. Dadurch wird er zu einem sinnvollen und nachhaltigen Gemeinschaftswerk.

In den vergangenen Jahren konnten viele bedeutungsvolle Projekte realisiert werden:
Es wurde sichergestellt, dass das Waisenhaus in Baan Dooi langfristig mit sauberem Trink- und Brauchwasser versorgt wird. Es konnte ein Therapie Pool für das Matahari Therbit Center in Indonesien gebaut werden. Im Waisenhaus Sang-e-Masha in Afghanistan gibt es nun eine ordentliche Küche, Toiletten und Badezimmer, die ständig mit heissem Wasser versorgt werden. Auch direkt vor unserer Haustüre konnten wir mit der Regenerierung des Gontner Hochmoors ein spannendes Projekt finanziell unterstützen.

Uns ist es ein Anliegen, dass die gesamten Gelder direkt den Betroffenen zugutekommen und wir über die Einsätze vor Ort immer durch uns bekannte und kompetente Personen informiert werden. Diese begleiten und unterstützen die Projekte direkt.

Wir freuen uns, mit Ihnen zusammen dieses Gemeinschaftswerk zu realisieren und somit nachhaltige, humanitäre Hilfe zu ermöglichen.

Bankverbindung. Appenzeller Kantonalbank
CH60 0076 3000 7118 2317 5